Erasmus+

Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr, werden im September diesen Jahres 38 Auszubildende aus dem 2. Lehrjahr erneut an dem von der EU geförderten interkulturellen Austausch Erasmus+ teilnehmen. Ein Teil der Auszubildenden fährt, in Begleitung eines Ausbilders, nach Wien (Österreich) und eine zweite Gruppe wird in Turku (Finnland) 2 Wochen lang eine Bauausbildung in einem anderen Land erleben.

Die Auszubildenden werden im Oktober-Newsletter über ihre Reise berichten.