Lehrgangstermine 2018-19

Sicherer Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen und ausgewählten Arbeitsmitteln für Bauarbeiten

Kursnummer: G 129

Kategorie IV. Lehrgänge auf Anfrage
Termine und Dauer auf Anfrage (3 Tage)
Kosten 220,00 €
Download Anmeldeformular

Lehrgangsinhalte

Bei Bauarbeiten werden häufig Holzbearbeitungsmaschinen und spezielle Handmaschinen eingesetzt. Es werden arbeitsschutzrelevante Kenntnisse und Fertigkeiten benötigt, um diese Maschinen sicher bedienen zu können. Im einführenden theoretischen Teil wird den Teilnehmern Zweck und Ziel des Maschinenlehrganges erläutert. Sie sollen so informiert und motiviert werden, dass sie im betrieblichen Alltag auch bei negativer Beeinflussung das sichere Arbeiten vorziehen, die persönliche Schutzausrüstung benutzen und die in ihrem Arbeitsbereich häufig vorkommenden Gefahrsituationen erkennen und beseitigen lernen. Der Lehrgang endet mit einer Prüfung im praktischen und theoretischem Teil (BG Bau Zertifikat). 

  • Aufgabe und Leistung der Berufsgenossenschaft 
  • Gesundheitsgefahren durch Lärm 
  • Benutzerpflichten (bestimmungsgemäße Verwendung) 
  • Arbeiten mit Baustellenkreissägemaschine, Bandsägemaschine, Handkreissägemaschine, Handkettensäge, Bohrmaschine, Handstichsäge, Eintreibgeräte, Winkelschleifer (Flex) …

Wer sollte teilnehmen?

Fachkräfte und Auszubildende aus dem Bauhauptgewerbe

Eingangsvoraussetzungen

keine

Besondere Hinweise

keine

Sicherer Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen und ausgewählten Arbeitsmitteln für Bauarbeiten

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Matthias Kloß
weiterbildung@azb-hamburg.de
Tel.: 040 639003-17
Fax: 040 639003-20

Zurück zur Übersicht