Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung für die Hamburger Bauwirtschaft

Aufgrund der besonderen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verzögert sich die Planung der Termine für die Lehrgänge Vorarbeiter, Werkpoliere und Geprüfte Poliere. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf dieser Seite. Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um aktuelle Infos automatisch per E-Mail zu erhalten.

Zusätzlich zu den Lehrgängen der Aufstiegsfortbildung zum Vorarbeiter, Werkpolier oder Geprüften Polier bieten wir in Zusammenarbeit mit dem brbv-Köln und dem DVGW-Berufsbildung Schulungen im Bereich GW 15, GW 128 und 129 an. Wir haben für Sie ein breites Angebot an weiteren Lehrgängen und Seminaren und vermitteln Ihnen zielgenau und kompakt das Wissen, das Sie für Ihre Ziele brauchen. Unser Team berät und begleitet Sie.

Lehrgangstermine 2020/2021

Kategorie Datum Lehrgangstitel
I. 01.03.2021 Details Vorarbeiter Hochbau und Bauen im Bestand
<span style="font-weight: 700; ">Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir die Teilnehmerzahl in diesem Lehrgang auf 12 Personen begrenzt.</span> Der Lehrgang dient der Vorbereitung auf eine Tätigkeit als Vorarbeiter im Hochbau. Er vermittelt den Teilnehmern die erforderlichen Grund- und Fachkenntnisse für die Übernahme von Führungsaufgaben.
I. 01.03.2021 Details Vorarbeiter Tiefbau (Erd-, Straßen-, und Kanalbau)
<span style="font-weight: 700; ">Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir die Teilnehmerzahl in diesem Lehrgang auf 12 Personen begrenzt.</span> Der Lehrgang dient der Vorbereitung auf eine Tätigkeit als Vorarbeiter im Tiefbau. Er vermittelt den Teilnehmern die erforderlichen Grund- und Fachkenntnisse für die Übernahme von Führungsaufgaben.
I. 04.01.2021 Details Geprüfter Polier im Hoch- und Tiefbau - AdA (Ausbildung der Ausbilder)
<span style="font-weight: bold;">Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir die Teilnehmerzahl in diesem Lehrgang auf 12 Personen begrenzt.</span> Der 2-wöchige Lehrgang wird als Vorbereitung auf die AdA-Prüfung nach § 3 der Prüfungsordnung zum anerkannten Abschluss „Geprüfter Polier” und schließt mit einer Kammerprüfung ab. <br />Vermittelt werden: <ul><li>Allgemeine Grundlagen</li><li>Planung der Ausbildung Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden</li><li>Ausbildung am Arbeitsplatz</li><li>Förderung des Lernprozesses</li><li>Ausbildung in der Gruppe</li><li>Abschluss in der Ausbildung</li></ul>
I. 22.02.2021 Details Geprüfter Polier - Mitarbeiterführung und Personalmanagement
<span style="font-weight: bold;">Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir die Teilnehmerzahl in diesem Lehrgang auf 12 Personen begrenzt.</span> Der 2-wöchige Lehrgang behandelt die Inhalte des § 6 der Verordnung über die Prüfung zum „Geprüfter Polier” und schließt mit einer Kammerprüfung ab. Vermittelt werden: <ul><li>Personalplanung und -auswahl</li><li>Mitarbeiter- und Teamführung</li><li>Qualifizierung</li><li>Arbeitsrecht</li></ul> Die Anmeldeformulare für den Vorbereitungskurs und für die Fortbildungsprüfung bei der Handelskammer Hamburg finden Sie im Bereich Anmeldung unserer Internetseite <link http://www.azb-hamburg.de>www.azb-hamburg.de</link>.
III. 24.08.2020 Details Vorbereitung zur Meisterprüfung Straßenbauer-Handwerk Teile I - IV
<b>Teil I - II: 26.10.2020- 19.03.2021</b><br />Teil I: <ul><li>Planungsarbeiten</li><li>Durchführungsarbeiten</li><li>Dokumentationsarbeiten</li></ul> Teil II: <ul><li>Baukonstruktion</li><li>Auftragsabwicklung</li><li>Betriebsführung und Betriebsorganisation</li></ul> <b>Teil III: 24.08.2020 - 02.10.2020</b> Teil III: <ul><li>Betriebswirtschaft und Recht</li></ul> <b>Teil IV - AdA 06.10.2020 - 22.10.2020</b> <ul><li>Berufs- und Arbeitspädagogik</li></ul>
IV. auf Anfrage Details Handwerkliche Grundlagen für kaufmännische Auszubildende
Kaufleute im Baustoffhandel stehen besonderen Herausforderungen gegenüber. Oftmals übernehmen sie die Schnittstellenfunktion zwischen dem technischen und kaufmännischen Bereich. In diesem Praxislehrgang werden unterschiedliche Baukonstruktionen der jeweiligen Gewerke hergestellt die in der Baupraxis häufig anzutreffen sind, veranschaulicht. Mit dem Ausbau der Sach- und Fachkompetenz und dem Verständnis für Detaillösungen wird der Umgang mit dem Kunden vereinfacht.  <ul><li>Mauerwerksbau – Herstellen unterschiedlicher Wandkonstruktionen  </li><li>Trockenbau – Grundlagen, herstellen einer einfach beplankten Einfachständerwand  </li><li>Fliesen- und Belagsarbeiten – ansetzen von Fliesen und Platten  </li><li>Energetische Sanierung – Innen- und Außenbereich  </li><li>Bauphysikalische Werte – U-Wert, WLG</li></ul>
IV. auf Anfrage Details Grundlagen für kaufmännische Auszubildende für Bauplanung und Ausführung
Bauabläufe und Bauprozesse sind wichtige Bestandteile in der Organisation einer Baustelle bzw. eines Bauprojektes. Die Teilnehmer werden an die Planung von Bauabläufen herangeführt und erfahren die Bauprozesse im Detail. Neben der Theorievermittlung sind praktische Übungen an einem Projekt vorgesehen. Die Konstruktionsmodelle im Maßstab 1:1 im Kompetenzzentrum für zukunftsorientiertes Bauen veranschaulichen praktisch, was in der Theorie erläutert wurde.  <ul><li>Bauplanung und Bauprozesse</li><li>Bauplanung vom Fundament bis zum Dach </li><li>Bauplanung und Konstruktion am Projekt, Termin- und Bauplanung</li></ul>
IV. auf Anfrage Details Der Mitarbeiter als Visitenkarte des Unternehmens
Die Nähe zum Kunden ist ein wichtiger Aspekt des Handwerks im Wettbewerb. Der persönliche Kontakt und höfliches Auftreten sind die Visitenkarte Ihres Unternehmens. In diesem Lehrgang werden den Teilnehmern klare Richtlinien für den Umgang mit dem Kunden an die Hand gegeben.  <ul><li>Begrüßung des Kunden und Bestandsaufnahme vor Ort  </li><li>Informationen durch den Kunden und Verwahrung des Eigentums des Kunden  </li><li>Herstellen des Arbeitsplatzes, Arbeitsausführung und Aufräumarbeiten  </li><li>Abnahme durch den Kunden, Präsentation der Bauleistung und Dokumentation  </li><li>Beendigung des Besuchs beim Kunden, Schlussvereinbarungen und Verabschiedung</li></ul>
II. 10.09.2020 Details Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen - Schulung nach GW 129 /S129 - 3 Jahre Gültigkeit
Tiefbauarbeiten in Leitungsnähe erfordern besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Die Tagesschulung „Theorie mit 3 Jahren Gültigkeit“ oder „Theorie und Praxis mit 5 Jahren Gültigkeit“ auf Grundlage des DVGW-Regelwerkes GW 129 „Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen – Schulungsplan für Ausführende, Aufsichtsführende und Planer“ dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Verhütung von Unfällen und Schäden.
II. 05.11.2020 Details Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen - Schulung nach GW 129 /S129 - 3 Jahre Gültigkeit
Tiefbauarbeiten in Leitungsnähe erfordern besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Die Tagesschulung „Theorie mit 3 Jahren Gültigkeit“ oder „Theorie und Praxis mit 5 Jahren Gültigkeit“ auf Grundlage des DVGW-Regelwerkes GW 129 „Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen – Schulungsplan für Ausführende, Aufsichtsführende und Planer“ dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Verhütung von Unfällen und Schäden.
II. 17.12.2020 Details Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen - Schulung nach GW 129 /S129 - 3 Jahre Gültigkeit
Tiefbauarbeiten in Leitungsnähe erfordern besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Die Tagesschulung „Theorie mit 3 Jahren Gültigkeit“ oder „Theorie und Praxis mit 5 Jahren Gültigkeit“ auf Grundlage des DVGW-Regelwerkes GW 129 „Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen – Schulungsplan für Ausführende, Aufsichtsführende und Planer“ dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Verhütung von Unfällen und Schäden.
II. 11.05.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – Lehrgang mit integrierter Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 31.08.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – Lehrgang mit integrierter Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 28.09.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – Lehrgang mit integrierter Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 26.10.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – Lehrgang mit integrierter Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 07.12.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – Lehrgang mit integrierter Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 14.05.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – nur Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 03.09.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – nur Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 01.10.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – nur Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 29.10.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – nur Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 10.12.2020 Details Nachumhüllungen von Rohrleitungen, Armaturen, und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15 (A) 2014 Module A+B – nur Prüfung
Die Prüfung auf der Basis des DVGW-Arbeitsblattes GW 15 stellt sicher, dass die Qualifikation der Umhüller nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird und Umhüller nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderliche Fachkenntnis und Handfertigkeit besitzen. Prüfungsbestandteile (Theorie und Praxis) sind die Inhalte des obligatorischen Grundmoduls A (Grundlagen inklusive Bänder (warm und kalt)) als auch des Ergänzungsmoduls B (Wärme-schrumpfende Materialien)
II. 18.05.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 – Grundkurs
Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen.<br />In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert. <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung </li></ul>
II. 07.09.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 – Grundkurs
Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen.<br />In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert. <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung </li></ul>
II. 02.11.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 – Grundkurs
Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen.<br />In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert. <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung </li></ul>
II. 14.12.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 – Grundkurs
Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen.<br />In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert. <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung </li></ul>
II. 20.05.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 - Nachschulung
<p class="bodytext">Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen. In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. </p> <p class="bodytext">Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert.</p> <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung</li></ul>
II. 09.09.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 - Nachschulung
<p class="bodytext">Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen. In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. </p> <p class="bodytext">Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert.</p> <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung</li></ul>
II. 04.11.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 - Nachschulung
<p class="bodytext">Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen. In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. </p> <p class="bodytext">Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert.</p> <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung</li></ul>
II. 16.12.2020 Details Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen nach DVGW Hinweis GW 128 - Nachschulung
<p class="bodytext">Aufbauend auf den Grundkurs gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 müssen zur Aufrechterhaltung der Gültigkeit der Prüfbescheinigung in turnusmäßigen Abständen Nachschulungen erfolgen. Bei Leitungsbaumaßnahmen brauchen Sie ständig vermessungstechnische Daten für Ihre Dokumentation. Es handelt sich zwar um einfache, bauunterstützende Vermessungen, in allen Fällen müssen Sie jedoch vermessungstechnisch qualifiziertes Personal einsetzen. In einer 2-tägigen Schulung lernen Ihre Mitarbeiter, vermessungstechnische Arbeiten fachkundig durchzuführen. </p> <p class="bodytext">Die Fachkunde wird mittels einer Wissensabfrage nachgewiesen und anhand einer Bescheinigung dokumentiert.</p> <ul><li>Einführung in die Vermessung, Bezugssysteme</li><li>Lagevermessung, das Einbindeverfahren, das Orthogonalverfahren</li><li>Aufmaßskizzen, praktische Übungen</li><li>Kombinationen der Messmethoden, Planung von Messungslinien</li><li>Auswerten von Aufmaßen</li><li>Übertragung des Aufmaßes in die Bestandspläne, praktische Übungen</li><li>selbstständiges Aufmaß</li><li>Wissensabfrage, Auswertung und Wiederholung</li></ul>
I. 11.01.2021 Details Werkpolier im Hochbau und Bauen im Bestand
<span style="font-weight: bold;">Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir die Teilnehmerzahl in diesem Lehrgang auf 12 Personen begrenzt.</span> Der 7-wöchige Lehrgang, der auch Teilbereiche für den „Geprüften Polier” vermittelt, schließt mit der tarifrechtlich anerkannten Werkpolierprüfung ab.
I. 11.01.2021 Details Werkpolier im Tiefbau (Erd-, Straßen-, und Kanalbau)
<span style="font-weight: bold; ">Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir die Teilnehmerzahl in diesem Lehrgang auf 12 Personen begrenzt.</span> Der 7-wöchige Lehrgang, der auch Teilbereiche für den „Geprüften Polier” vermittelt, schließt mit der tarifrechtlich anerkannten Werkpolierprüfung ab.

      

Download Bafög-Flyer
  

Aufstiegs-BAföG

Hamburg

Handwerkskammer Hamburg

Geschäftsstelle AFBG

Zum Handwerkszentrum 1

21079 Hamburg

Tel.: 040 35905-389

Fax: 040 35905-390
 


Schleswig-Holstein

Investitionsbank des Landes

Schleswig-Holstein

Gartenstr. 9

24103 Kiel

Tel.: 0431 9905-4444

Fax: 0431 9905-2744
 


Niedersachsen

Investitions- und Förderbank

Niedersachsen (N-Bank)

Günther-Wagner-Allee 12 - 16

30177 Hannover

Tel.: 0511 30031-497

Fax: 0511 3003111-481

 

Fördermöglichkeiten


Ihre Ansprechpartner für die Weiterbildung

Sie erreichen uns Montag - Donnerstag: 7:00 - 16:30 Uhr und Freitag: 7:00 - 13:30 Uhr.

Matthias Kloß

Weiterbildung
Technische Leitung
+49 40 639003-17
weiterbildung@azb-hamburg.de

Benjamin Elze

Weiterbildung
Nachwuchsgewinnung
+49 40 639003-24
benjamin.elze@azb-hamburg.de

Monika Gühlstorff

Sekretariat
Weiterbildung
+49 40 639003-0
monika.guehlstorff@azb-hamburg.de

Aufstiegsfortbildung in der Bauwirtschaft

Das System der Aufstiegsfortbildung vom 1. Juli 2012 regelt die Prüfungsordnungen für den Vorarbeiter und den Werkpolier bundeseinheitlich. Die Verordnung über die Prüfung zumanerkannten Abschluss Geprüfter Polier/Geprüfte Polierin nach§ 53 Abs. 1 und 2 BBiG § 45 HwO ist am 1. Oktober 2012in Kraft getreten.Die Qualifikationen der einzelnen Stufen Vorarbeiter, Werkpolierund Geprüfter Polier sind inhaltlich aufeinander abgestimmt. Die Prüfungsteile Baubetrieb, Bautechnik sowie Mitarbeiterführung und Personalmanagement sind auf jeder Stufe unterschiedlich stark ausgeprägt und bilden in der Gesamtheit das neue System der Aufstiegsfortbildung in der Bauwirtschaft. Die Spezialqualifikationen entsprechen dem derzeitigen vorhandenen Bedarf der Branche.

Vorbereitungslehrgänge

Aus den neu strukturierten Prüfungsordnungen und Rahmenlehrplänen ergibt sich die Notwendigkeit der inhaltlichen Anpassung der Vorbereitungslehrgänge. Es wird in den Lernfeldern Baubetrieb, Bautechnik sowie Mitarbeiterführung und Personalmanagement anhand von baustellentypischen Projekten nach dem Prinzip der Handlungsorientierung unterrichtet und geprüft. Die Lernfelder der einzelnen Stufen bauen inhaltlich aufeinander auf und werden von Stufe zu Stufe unterschiedlich stark gewichtet.